Fail Blog Schmand Style #3

Oder: Die diabolischen Werbeblockplaner des ZDF

Sicher bin ich nicht der Einzige, der das so macht. Wenn ich abends rechtzeitig zu Hause bin, mache ich mir etwas zu essen, setze mich gemütlich vor den Fernseher und schaue die „Heute“-Nachrichten im ZDF.  Die sind zwar nicht so informativ wie die „Tagesschau“ (ja, ich schaue, immer wenn ich kann, beide Sendungen und vergleiche), laufen aber schon um 19 Uhr. Natürlich schaffe ich es nicht, mich exakt zu Sendungsbeginn mit meinem Teller auf mein Sofa zu setzen, also bekomme ich noch das Ende des Werbeblocks mit. Und das konnte einem gestern kräftig den Appetit verderben. Fail Blog Schmand Style #3 weiterlesen

Es reicht!

Es ging mit einer gut gemeinten Kampagne der deutschen Versicherungs-Unternehmen los. In einer ziemlich schmalzigen, aber durchaus emotionalen und innovativen Imagekampagne befragten sie „Passanten“ in mehreren deutschen Großstädten unter anderem, wo sie sich in 30 Jahren sehen, was ihnen lieb und teuer ist und (ganz schlimm!) was sie schon immer mal machen wollten. Ich persönlich bekomme bei diesen ach so herzergreifenden Szenen leider immer spontane Würgereize. Dennoch muss man der GDV ein gewisses Maß an Originalität zugestehen. Ob authentisch oder geschrieben, die Interviews sehen vergleichsweise echt aus und gab es in dieser Form in der Werbelandschaft noch nicht. Es reicht! weiterlesen