Zurück auf Los!

RB Leipzig – Trainingsauftakt 2.0

Und damit ist alles hinfällig, was ich letzte Woche zum Trainingsauftakt von RB Leipzig geschrieben habe. Was egal wer letzte Woche zum Trainingsauftakt geschrieben hat. Denn wieder einmal haben Vereinsführung und Club-Mäzen Mateschitz beschlossen, alles auf links zu drehen. Der erst kürzlich eingesetzte neue Sportdirektor von Red Bull, Ralf Rangnick, macht sofort Ernst. Kaum eine Woche im Amt, hat er bereits den kompletten Trainerstab ersetzt. Alexander Zorniger (dieses Jahr fast mit  Großaspach in die 3. Liga aufgestiegen) ersetzt Peter Pacult, Tim Lobinger wird neuer Athletiktrainer und gestern wurde nun mit Tamas Bodog auch ein neuer Co-Trainer vorgestellt. Damit hat RB Leipzig im vierten Jahr das vierte Trainerteam. Zurück auf Los! weiterlesen

Zum Auftakt zwölf gegen zwölf

Trainingsauftakt bei RB Leipzig  

Wochenlang hielt sich der Fußball-Regionalligist RasenBallsport Leipzig mit Neuigkeiten vornehm zurück, jetzt geht es Schlag auf Schlag. Innerhalb einer Woche wurden fünf Neuzugänge in der Messestadt vorgestellt und auch international machte Red Bull Schlagzeilen mit der Verpflichtung von Ralf Rangnick und Gérard Houllier als sportliche Leiter. Mit diesen Personalien wurde auch die Trainerdebatte wieder angeheizt. Hält Rangnick an Pacult fest? Der Name Marco Pezzaiuoli geistert schon durch die Foren. Und was wird eigentlich aus Wolfgang Loos? Eine ruhige Saisonvorbereitung bleibt offenbar Wunschdenken. Zum Auftakt zwölf gegen zwölf weiterlesen

Mit dem Sonderzug auf die Ehrenrunde

Etwa zwei Drittel des gut gefüllten Gästeblocks in Kiel

Beginnen wir sportlich und beginnen wir positiv: Leipzig hat nicht mit 5:1 verloren. Die rechnerische Aufstiegschance ist noch da und ja, Peter Pacults Aussage, die erste Halbzeit sei „das beste gewesen, was die Mannschaft dieses Jahr auswärts gespielt hat“, ist teilweise nachvollziehbar. Aber damit hört es eben auch auf. Mit dem Sonderzug auf die Ehrenrunde weiterlesen

Der perfekte Abend

RB Leipzig schlägt den VFL Wolfsburg mit 3:2

RB Leipzig vs. VFL Wolfsburg: 3:2

Zuschauerrekord in Leipzig

Was hätte eigentlich noch besser laufen können? Leipzig besiegt Wolfsburg mit 3:2 und zieht in die zweite Runde des DFB-Pokals ein. Dabei schießt Kapitän und Publikumsliebling Daniel Frahn drei Tore, die Mannschaft gab sich in einem tempo- und spannungsreichen Spiel auch nach dem zwischenzeitigen Ausgleich nicht auf, spielte sich sogar noch weitere hochkarätige Chancen heraus und so ganz nebenbei wurde auch noch der Zuschauerrekord  im umgebauten Zentralstadion geknackt. 31.212 Besucher sorgten für eine Stimmung, wie sie Leipzig seit vielen vielen Jahren nicht mehr erlebt hat. Sogar das Wetter spielte mit, bescherte einen geradezu romantisch roten Abendhimmel und begann mit dem starken Regen erst, als alle zu Hause angekommen waren. Nein – dieser Abend ist schwer zu toppen. Der perfekte Abend weiterlesen

„Freuts euch aufs Spiel!“

Timo Rost bei der Pressekonferenz

Vor dem Pokalspiel RB Leipzig vs. VFL Wolfsburg (Freitag, 29.07.2011, 20:30 Uhr)

Das Kribbeln wird stärker, die Vorfreude wächst, die Spannung steigt. Sucht euch euren Lieblingsausdruck für das aus, was in Leipzig gerade passiert. Einen Tag vor dem ersten DFB-Pokalspiel der Vereinsgeschichte gab RB Leipzig heute eine Pressekonferenz. Angesichts meiner Begeisterung für das morgige Duell werfe ich heute mal alle Rest-Objektivität über Bord und schreibe einfach, was ich von der Partie erwarte und erhoffe. „Freuts euch aufs Spiel!“ weiterlesen

Erfolgskalkül

Leipzig vor dem DFB-Pokal

Als Peter Pacult als neuer Trainer von Rasenballsport Leipzig vorgestellt wurde, sagte der damalige Geschäftsführer Dr. Dieter Gudel sinngemäß, dass es einen Imageverlust nur durch sportliche Misserfolge gäbe; eine Aussage, die er im Nachhinein nicht überbewertet wissen wollte. Dennoch ist es offensichtlich, dass die Umkehrung dieses Satzes – „Erfolg gibt Recht“ – genau die Strategie ist, die die Red-Bull-Zentrale in Salzburg verfolgt. Erfolgskalkül weiterlesen

HalloDankeWiedersehen

Trainingsauftakt bei RB Leipzig

Idyllische Ruhe herrschte am heutigen Vormittag an der Sportschule Egidius Braun in Leipzig-Abtnaundorf. Peter Pacult, neuer Trainer des Fußball-Regionalligisten RB Leipzig, hatte seine Mannschaft zum Trainingsauftakt gebeten. Mehr als ein kleiner Appetithappen gab es für die stillen Beobachter jedoch nicht zu sehen. Nach einem kurzen Fototermin begab sich das Team geschlossen auf eine längere Laufrunde einmal rund um das Wohnviertel und ließ Cheftrainer, Fotografen sowie personalisierte Isomatten zurück. So hatten die echten Journalisten die Gelegenheit, Peter Pacult oder dem neuen Sportdirektor Wolfgang Loos ein paar Fragen zu stellen. Guido Schäfer von der LVZ trank eine Cola. Für uns ergab sich dadurch der Raum, die Neuigkeiten zu sortieren und ein wenig über die nächsten Wochen zu spekulieren. Die Alternative wäre gewesen, die ganze Zeit diesen Loriot-Dialog zu zitieren. HalloDankeWiedersehen weiterlesen