Facebook gegen Hate Speech: Neue App „Snaphate“ soll Kommentare schon nach Sekunden verschwinden lassen.

Keine Hetze mehr auf Facebook! Dafür möchten das Soziale Netzwerk und das Bundesjustizministerium sorgen. Eine gemeinsame Task Force soll nun Lösungsvorschläge erarbeiten. Damit das auch wirklich geschieht, übt Heiko Maas auch gleich kräftig Druck aus: Er fordert, dass so genannte „Hate Speech“ auf Facebook innerhalb von 24 Stunden verschwinden soll.

Erste Ergebnisse der der Task Force sind nun durchgesickert – und die gehen weit über Maas‘ Forderungen hinaus. Schon nach Sekunden sollen Hassbotschaften von Nazis und anderen Fremdenfeinden und Hatern verschwinden. Nach dem Vorschlag sollen alle Hasskommentatoren aufgefordert werden, ab sofort die eigens programmierte App SnapHate (Logo oben) zu nutzen. Davon würden alle Seiten profitieren: Facebook wird frei von Hassbotschaften, Nazis müssen aber nicht auf ihre Hetze verzichten.

Snapchat hat es geschafft, Nacktfotos von Facebook auszulagern – warum soll uns das mit Snaphate nicht gelingen?“, wird ein Entwickler der Task Force zitiert. Auch Flüchtlinge könnten die App bei Bedarf nutzen – die meisten hätten ja sogar Smartphones. Wann es Snaphate zum Download gibt, ist noch unklar.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s