Fragen…

… über Geld, Politik und andere Ärgernisse

Im November letzten Jahres habe ich folgende Fragen gestellt:

Was passiert eigentlich, wenn ein Land „insolvent“ geht? Wird es gepfändet, von anderen Ländern aufgekauft, aufgelöst? […] Oder wie läuft das, wenn ein Land „Pleite“ ist?

Und wann ist ein Land eigentlich Pleite? …

Seitdem sind gut acht Monate vergangen. Keine dieser Fragen konnten mir beantwortet werden – ganz im Gegenteil. Amerikas jüngst „abgewendete“ Schuldenkrise hat nur noch mehr Fragezeichen in meinem Kopf hervorgerufen. Wieso ist ein Land plötzlich nicht mehr zahlungsunfähig, weil es sagt, dass es jetzt noch mehr Schulden aufnehmen darf? Lässt sich dieses Prinzip auch auf Einzelpersonen übertragen? Kann ich also einen Kredit aufnehmen, ihn nicht zurückzahlen und im Zweifel vor Gericht gewinnen, indem ich sage „Ich habe mit mir ausgemacht, dass ich noch mehr Schulden machen darf“? Bin ich also plötzlich weniger Pleite, wenn ich mein persönliches Schuldenlimit anhebe? Auf mich wirkt das in etwa so wie auf dem Schulhof. Der beliebteste, sportlichste Junge der dritten Klasse wird beim „Fangespielen“ erwischt, sein Weltbild stürzt ein, also sagt er „Nee, das gilt aber nicht!“ – und alle akzeptieren das.

Die sich anschließende Frage liegt auf der Hand: Vor wie vielen Jahrhunderten ist den amerikanischen Politikern eigentlich das letzte bisschen Restverstand verloren gegangen? Ihr Land steht buchstäblich vor dem Verkauf an China und alles, was man hört, sind Machtspielchen, Provokationen und der Mann der designierten Präsidentschaftskandidatin Michelle Bachmann, der die Schulden des Landes weg beten möchte. Könnte Mr. Bachmann vielleicht stattdessen versuchen, Glenn Beck weg zu beten? Dann müssten wir nicht mehr ertragen, wie dieser Idiot das norwegische JuSo-Lager, in dem Anders B. Breivik das unsägliche Massaker angerichtet hat, mit der Hitler-Jugend vergleicht.

Doch nun zu etwas völlig anderem.

Was haben wir Leipziger verbrochen, dass Waldemar Hartmann sein gebührenbezahltes Besäufnis seinen Fußball-Talk ab sofort in unserer Stadt abhält? Und wieso kann eine deutsche Fußballmannschaft in der Europa League (Mainz!) gegen ein Team aus Transsylvanien (Gaz Metan Medias) so große Schwierigkeiten haben ausscheiden? Transsylvanien heißt frei übersetzt so viel wie „Hinterwäldler“! Die schöne Fünf-Jahres-Wertung… Wo wir gerade bei Fußball sind: Kann bitte jemand Wolf-Dieter Poschmann verbieten, Fußballspiele zu kommentieren?

Wieso diskutiert die Politik eigentlich über Vorratsdatenspeicherung, wenn sie doch einfach beim Murdoch-Konzern anfragen könnte?

Wieso lassen die Antworten auf die wichtigsten Mails immer am längsten auf sich warten?

Und

Warum ist es immer erst zu kalt und dann zu warm?

Advertisements

5 Gedanken zu „Fragen…“

  1. Tja, da sieht man mal, wofür so eine „Schuldenbremse“ gut ist und was uns irgendwann blüht. Und wo ist es bitteschön „zu warm“?

    1. ich glaube, das miese wirtschaften der usa hat da eine größere schuld als die bremse selbiger. ;) die deutschen politiker sollten also ihre lehren daraus ziehen.
      zu warm bzw. besser gesagt zu schwül fand ich es z.b. gestern nachmittag und am dienstag. dachzimmer halt. abgesehen davon muss es für meinen geschmack nicht wärmer werden als 25 grad.

  2. Fragen über Fragen, hier die Antworten:
    1. Insolvenz: Das könnte weiterhelfen:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Staatsbankrott
    Frankreich und Österreich sind etwa im 19. Jhr alle paar Jahre mal „insolvent“ gewesen, was auch niemand gestört hat. Die Aufregung darüber verstehe ich auch nicht ganz.
    1b) geht aus 1 hervor.
    2. Wann ist ein Staat „pleite“?
    Wenn ausreichend Politiker oder Rating-Agenturen es so für richtig halten.
    (Mannmannmann, lesen Sie doch die letzten 50 Jahre Wirtschaftstheorie von Gold-Standard bis Bretton Woods und heute nach)
    3. Wieso ist ein Land… bla. wenn es mehr Schulden aufnehmen darf? Siehe 1
    4. Vor wievielen Jahrhunderten ist den amerikanischen Politikern eigentlich das letzte bisschen Restverstand verloren gegangen?
    Das ist nicht eindeutig zu klären. Es setzt voraus, dass jener Verstand einmal vorhanden gewesen wäre. Auffällig ist jedoch, dass das bigotteste Volk von allen seit jeher betriebs- statt volkswirtschaftlich denkt (denken läßt) – aufgrund des „Binnenmarktes“. Ein historischer Fakt dabei ist etwa, dass das europäische Bürgertum seine Interessen gegen Feudaladel und Fürstentum durchsetzen mußte, was in den USA völlig fehlte. Daher die (theoretische) Begründung der Wirtschaftsweise in Europa immer etwas ausgefeilter, praktisch „marktwirtschaft“, in den USA haben die Konzerne den Umweg über die Politik nicht gebraucht.
    5. Könnte Mr. Bachmann vielleicht stattdessen versuchen, Glenn Beck weg zu beten?
    Ja. Wird aber nix nutzen.
    6. Leipzig – Wladimir Hartmann: Ätschebätsche, selber Schuld.
    7. Mainz vs. Gaz Metan: In erster Linie, weil die Superstars von Mainz wie Polanski den Arsch nicht hochkriegen.
    8. Poschmann verbieten: Ja. Hier. Da. Der Ball. Tor. Oder nicht? Er hat gepfiffen. Was? Ich höre aus der Regie, der Ball sei nicht drin gewesen. Da. Hier. Schon wieder. Ein Einwurf! Müller! (hat vor drei Minuten den Ball verloren) Wen könnte er jetzt noch bringen (eswurden auf beiden Seiten bereits 3 Wechsel getätigt) usw. Ich habe bereits EIngaben bei ZDF und DFB sowie DSL eingereicht, keine Chance.

  3. Sorry, hatte ich vergessen: Dieser Sommer ist ein Pseudo-Kack-Doof-Sommer. Fürs Rennrad permanent zu warm, zu windig, zuviel Ozon, zu warm, zu kalt. Bin am 24.07. bei der Bundesstrassen-Sperrung für PKW bei 10° morgens um 8 losgefahren, bei Rückkehr warens dann 12° (100 KM). Und: am selben Abend nicht schlafen können, weil im Schlafzimmer immer noich 26°. Wie geht das Zusammen? Jetzt schon wieder: draußen 18°, drinnen 27°. Da stimmt doch was nicht!

    1. Endlich mal jemand, der sich ein Herz fasst und Antworten gibt! Sehr löblich.
      Auch wenn bei mir trotz der Erklärungen (vor allem zu 1-3) immer noch ein weiter Weg von Verstehen zu Nachvollziehen ist.. ;)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s